Wichtiges
Diverses
Startseite Über Karate-Do Über Shôtôkan Unser Dojo Unsere Trainer Erfolge Galerie Aktuelles 21.12.2014 Trainingszeiten Anfänger Kosten Termine Berichte Links Impressum
Anfänger Wenn du vorhast, mit Karate anzufangen, was musst du wissen bzw. was brauchst du?   Zuallererst Mut  Es ist immer schwer, mit etwas Neuem zu beginnen. Aber keine Angst, alle Karateka sind nett und freundlich. Keiner wird über dich lachen, weil du viele Sachen noch nicht kannst. Jeder erinnert sich daran, wie es war, als er/sie angefangen hat.   Außerdem brauchst du nicht zu befürchten, dass man beim Karate aufeinander einschlägt oder KO gehauen wird. Es gibt keinen Kontakt im Karate. Tatsächlich ist Karate eine der verletzungsärmsten Sportarten überhaupt!    Wie alt musst du sein Das Mindestalter für Kinder ist acht Jahre. Nach oben gibt es keine Altersgrenze. Vor zwei Jahren hat zum Beispiel in Schleswig-Holstein ein 78- Jähriger seinen ersten Dan (sprich den Schwarzen Gürtel) erlangt.   Wann soll ich anfangen  Kinder Montags von 17.00 - 18.30 Uhr in der GS 1 (Alte Stadtschule) Donnertags von 15:00 - 16:30 Uhr in der Gymnastikhalle auf dem Jahnplatz   Erwachsene Montags von 18.30 - 20.00 Uhr in der GS 1 (Alte Stadtschule) Mittwochs von 18.30 - 19.30 Uhr in der Wolgang-Borchert-Schule Freitags von 18:30 - 20:00 Uhr Gymanstikhalle auf dem Jahnplatz   Ü35 Donnerstags von 18.15 - 19.30  in der Win-Arena (Mehrzweckraum oben rechts)   Schaue auf die Trainingszeiten. Suche deine Altersgruppe und komm einfach zum nächsten Training. 5 Minuten vor Trainingsbeginn solltest du fertig umgezogen und bereit sein.   Kleidung Zunächst reichen gewöhnliche Sportsachen. Schuhe sind nicht erforderlich, denn wir trainieren barfuß. In der kalten Jahreszeit solltest du Badelatschen mitbringen, damit die Füße vorm Training nicht zu kalt werden.   Schmuck und Uhren Die sollten zuhause oder in der Sporttasche bleiben. Das Tragen von Schmuck und Uhren im Training wie auch von Piercings ist nicht erlaubt. Wenn die Ohren oder andere Körperteile frisch gestochen wurden, muss der Stecker mit Pflaster abgeklebt werden!   Fuß- und Fingernägel Generell sollten die Nägel nicht über die Kuppen hinaus ragen, da sonst die Verletzungsgefahr des Trainingspartners zu groß ist. Gibt es Gründe, die längere Nägel erforderlich machen, so sind diese abzutapen.   Dir gefällt Karate Dann solltest du deinem Trainer sagen, dass du nun Mitglied im Sportverein werden möchtest. Um einen Karatepass zu erhalten, braucht dein Trainer 20 Euro von dir und ein aktuelles Passfoto. Dann bestellt er deinen Karatepass für dich und du bekommst eine Jahressichtmarke.   Das erste Karate-Gi (Karate-Anzug) Wie bei so vielen Sachen kann man von 20 Euro bis 200 Euro für ein Gi ausgeben. Dein Trainer berät dich gerne – wir bekommen bei verschiedenen Firmen Vereinsrabatt. Im Kinderbereich kann es sich auch lohnen, den Trainer nach gebrauchten Gis zu fragen. Für Kinder sollte man auf keinen Fall die Gis zu groß kaufen (maximal 5 cm über Körpergroße). Zu große Gis müssen umgenäht werden, da sie sonst ein Verletzungsrisiko darstellen.   Was ist beim Karate unerwünscht Leute, die Karate lernen wollen, um sich besser Prügeln zu können. Karate ist ein Verteidigungssport. Eine der grundlegenden Regeln des Karate ist: Im Karate gibt es keinen ersten Angriff!   Leute, die schnelle Erfolge suchen. Um wirklich was zu können im Karate muss man viele Jahre trainieren. Von einem auf den anderen Tag von einem alten, japanischen Meister fit gemacht zu werden, gibt es nur im amerikanischen Fernsehen!
Anfänger